Weltkind-Icons-planet

Hi, ich bin Tina Wittholm!

Schön, dass Du da bist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Leidenschaft

Die Liebe zur Weisheit

Als Philosophische Praktikerin ist meine große Leidenschaft die philosophische Lebenskunst. Denn die philosophia (griech. „Liebe zur Weisheit“) ist auch die Liebe zum guten, gelingenden Leben. Dafür braucht es Arbeit und Übung.

Ich hinterfrage und reflektiere gerne und bin an tiefgründigen Gesprächen mit anderen Menschen interessiert. In über 12 Jahren Philosophiestudium habe ich viel über die wesentlichen Themen im Leben, die uns Menschen zu denken geben, gelernt. Meine Erfahrungen setze ich nun praktisch ein, um andere beim Vorankommen mit ihren eigenen Lebensfragen zu unterstützen.

Weltkind-Icons-heart

Meine Mission

Das Image der Philosophie revolutionieren

Ich sehe es als meine Mission, Menschen zur Reflexion über sich selbst und der Welt, in der wir leben, zu bewegen. Dafür gilt es andere mit meiner Begeisterung für Philosophie anzustecken und ihr rein theoretisches Image zu revolutionieren. 

Philosophie ist für mich eine Lebensform, eine ethische Haltung ggü. dem Leben, die hilft zu verstehen und sich weiterzuentwickeln. Denn wir alle sind das, was „die Welt“ ist. Nur in dem Ausmaß, in dem wir uns selbst verändern, können wir die Welt verändern. Denn eines ist klar, ohne Selbstreflexion laufen wir Gefahr, in Fremdbestimmungen verstrickt zu bleiben. Vernachlässige die philosophische Sorge für Dich, und Du entfremdest Dich von Dir selbst. Kümmere Dich tiefgreifend um Dich selbst und Du erlebst mehr und mehr Befreiung.

Weltkind-Icons-new-eye dark

Meine Vision

Ethische Transformation

Je aufmerksamer und sorgsamer wir mit uns selbst umgehen, desto mehr moralisches Bewusstsein können wir auch für andere auf diesem Planeten entwickeln. So können wir normative Hemmschwellen überwinden und uns als wichtiger Bestandteil unserer Umwelt begreifen, um pro-aktiv mitzuwirken können.

Dazu gehört, ständig an sich selbst und an seinen „Schatten“ zu arbeiten. Ich bin der Überzeugung, dass wir viele bestehende Normen und Strukturen, die uns in Fremdbestimmungen verstricken und unser Denken negativ benetzen, kritisieren und verändern müssen. In meinen Augen sollten wir immer versuchen, die ethisch beste Version unserer Selbst in die Welt hinaus zu tragen (nicht im Sinne einer kapitalistischen Selbstoptimierung, sondern im Sinne eines wahrhaftigen Auslebens der eigenen Werte für sich selbst und andere). Ich möchte Menschen dazu inspirieren, ein tiefes Vertrauen in sich selbst zu entwickeln und dafür einzustehen, ein wahrhaftiges Leben nach dem inneren Wertekompass zu führen.

Meine Vision ist es, ein Unternehmen mit einer großen Community zu schaffen, die sich für Mensch – Tier – Planet einsetzt. Eine Community von Menschen, die sich wahrhaftig mit sich selbst beschäftigen, die für sich selbst sorgen und das in die Welt tragen. Menschen, die für Veganismus und gegen die Ausbeutung von Tieren und unserem Planeten einstehen. Dafür stehe ich morgens auf.

Meine Werte

die mich intrinsisch antreiben und an denen ich mein Denken und Handeln orientiere

Weltkind-Icons-compass

Fuck the norm

Mein ethischer Kompass mit einer Prise Punk Mindset

Always act upright and authentic according to my values. Listen to my heart. Don‘t accept anything just because it is, what it always was. Challenge the status quo. Act, don‘t plan. Be fearless. Break the rules. Make my own rules. Constantly improve. Take risks and put everything on the line for the things I believe in. Try to smash into pieces what I don‘t believe in (e.g. carnism, racism, misogyny, religious brainwashing, pressure to perform, smalltalk, hypocritical conventions…). Care about and connect honestly with my community and recruit them to my crusade. Make people want to be part of something meanigful. Give value, quality, education, information and passion. Kick ass if it‘s necessary.

Icon_Book

Werdegang

  • 2021: Abschluss Master Philosophie, Universität Wien (Herbst)
  • 2020: Abschluss Akademisch zertifizierte Philosophische Praxis, Universität Wien
  • 2018: Abschluss Bachelor Japanologie, Universität Wien
  • 2014: Abschluss Bachelor Philosophie, Universität Wien
  • 2009: Matura am Bundesrealgymnasium, Frauengasse Baden bei Wien
  • 1990: Ein Kind kommt zur Welt

Mitglied bei

Kreis Akademisch Philosophischer Praktiker, kapp-austria.com

LogoIGPP

Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis, igpp.org 

Institut für Philosophische Praxis und Sorgekultur, ipps.at

Interviews

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und sonst?

Wenn Du noch mehr wissen willst...

Ich lese unheimlich gerne und ich liebe es kreativ zu sein. Ich liebe Katzen und Pandabären. Ich liebe Spazierengehen genauso wie Serien schauen und Videospiele spielen. Ich liebe Grüntee und Matcha-Latte. Ich liebe Pop Punk, Post-Hardcore und Progressive Trance. Und ich liebe es, neue Städte und Länder zu entdecken. Wenn Du mehr über mich wissen willst folge mir gerne auf Instagram oder Facebook unter @philosophieweltkind!

Weltkind-Icons-planet